Dammer Bürgerstiftung spendet Nikoläuse für Dammer Tafel

Dammer Bürgerstiftung spendet Nikoläuse für Dammer Tafel

In diesem Jahr ist alles anders – auch die Adventszeit. Es finden keine Veranstaltungen wie der Adventliche Markt oder Aktionen wie das Singen am Dammer Weihnachtsbaum statt. Das mag vielen schwerfallen, vor allem aber den Kindern, für die die Zeit bis Weihnachten normalerweise spannend, voller Vorfreude und weihnachtlichem Zauber ist.

Um auch in Pandemie-Zeiten die Kinderaugen zum Leuchten zu bringen, spendete die Dammer Bürgerstiftung für 120 Kinder der Tafel-Kunden Nikoläuse und Tüten mit Schoko-Kugeln. Am 3.12.2020 verteilten Vorstandsmitglied Helmut Wolf und Geschäftsführer Reinhold Meyer in Anwesenheit der ehrenamtlichen Helfer der Lohner Tafel, Außenstelle Damme, Bernard Willenborg und Heiner Pohlmann, im Anschluss an die reguläre Ausgabe die süßen Grüße an die Eltern, die ihre Kinder passend zum Nikolaus-Tag damit überraschen konnten. „Wir sind uns sicher, diese Aktion ist ganz im Sinne des Heiligen Nikolaus“, zeigte sich Helmut Wolf zufrieden nach der Aktion.

 

Dammer Bürgerstiftung Nikolaus 12-2020
Reinhold Meyer, Helmut Wolf verteilten zusammen mit Bernard Willenborg und Heiner Pohlmann (von links) die Nikolausgeschenke. Foto: Philipp Ebert (OV)