Dammer Bürgerstiftung setzt Talent-Förderung fort

Dammer Bürgerstiftung setzt Talent-Förderung fort

Mit freundlicher Genehmigung der Oldenburgischen Volkszeitung, Artikel vom 19. Februar 2016

Auch in diesem Jahr lobt die Dammer Bürgerstiftung einen Förderpreis für junge Talente aus. In den nächsten Tagen werden in Schulen, Betrieben, Kirchen, Sportvereinen darüber in formiert, teilten Walter Stritzke und Hans-Georg Knappik vom Vorstand der Bürgerstiftung mit. Gefördert werden junge Talente zwischen 14 und 25 Jahren, die mindestens drei Jahre in Damme wohnen, so Stritzke.

Der Preis ist mit 3000 Euro dotiert, der auf einen Kandidaten konzentriert oder auf mehrere aufgeteilt werden kann. Förderungswürdig seien Kandidaten, die in Bildung, Ausbildung, bei der Arbeit, in der Freizeit oder in einem Ehrenamt außergewöhnliche Leistungen und großes Engagement gezeigt hätten. „Es können Einzelpersonen, aber auch Teams sein, die gemeinsam an einem Projekt arbeiten“, so Knappik. Dabei ist der förderungswürdige Bereich sehr vielgestaltig. Er reicht von künstlerischen Leistungen in Musik, Tanz, Gestaltung, Sprache und Theater oder besonderen Fähigkeiten im handwerklichen und naturwissenschaftlichen Umfeld bis zu herausragendem Engagement in Sport und Freizeit, und vor allem in ehrenamtlichen und sozialen Bereichen. Das könnten Projekte von Schulen, in Sportvereinen, in den Kirchengemeinden oder im selbstlosen Einsatz für hilfsbedürftige Menschen oder für die zahlreichen Flüchtlinge in Damme sein, so Stritzke.

Die Kandidaten können sich selbst schriftlich bewerben (mit Foto und Lebenslauf) oder von Dritten vorgeschlagen werden. Die Bewerbung sollte die Fähigkeiten und das bisherige besondere Engagement und die Verwendung der Fördermittel für die Weiterentwicklung des persönlichen Talentes skizzieren. Die Bewerbung ist bis zum 20. April zu richten an das Büro der Dammer Bürgerstiftung, zu Händen Geschäftsführer Reinhold Meyer, Mühlenstraße 18, (Rathaus), 49401 Damme, oder per e-mail an buergerstiftung@damme.de. Der Preisträger oder die Preisträger werden am 17. Juni im Rahmen des Stiftermahls vorgestellt.

Alle Informationen auf einen Blick erhalten Sie hier: Faltblatt_Förderpreis oder als Plakat_Förderpreis

Infos zu den ersten Preisträgern aus 2015!