Dammer Bürgerstiftung geht Patenschaft mit dem Kolpingorchester Damme ein.

Die Dammer Bürgerstiftung unterstützt für die nächsten 2 Jahre die Ausbildung der Musiker für das Kolpingorchester Damme.

Das Kolpingorchester Damme hat seit einigen Jahren sehr wenig Musiker in seinen Reihen. Deshalb haben sich die Verantwortlichen des Orchesters dazu entschlossen, verstärkt Mitglieder zu werben und diese dann in Eigenregie an den verschiedenen Instrumenten  auszubilden.

In dem nun ins Leben gerufenen “Start-up-and-again-Orchester” sind alle Instrumente von der Klarinette bis zur Tuba und 10 Personen im Alter von 20 bis 68 Jahren vertreten. Melodien aus “Star Wars” sind ebenso bereits im Repertoire wie der Abba Hit “Mamma Mia” oder der Klassiker “Ouvertüre 1812″ von Tschaikowsky. Diese und weitere Musikstücke standen beim kürzlich durchgeführten Probewochenende in Essen (Oldb.) auf dem Probenplan der Dammer Musikanten.

Die Ausbildung erfolgt durch den Musiklehrer Josef Bruns, der schon viel Erfahrung in der Ausbildung von Musikern hat, einmal wöchentlich im Kath. Pfarrheim in Damme.

Das Konzept beruht darauf, Personen eines jeden Alters die Möglichkeit zu bieten, ein Instrument zu erlernen und durch sofortige Integration in die Strukturen des Kolpingorchesters nachhaltig an dieses zu binden. In Musikvereinen benachbarter Gemeinden wurde dieses Konzept in der Vergangenheit schon erfolgreich umgesetzt.

Die Dammer Bürgerstiftung übernimmt im Rahmen einer engen Partnerschaft für zunächst 2 Jahre die Personalkosten für diese Ausbildung in Höhe von jährlich € 5.400,00.

Der Dammer Bürgerstiftung ist es nach Worten deren Vorsitzenden Franz Grimme wichtig, dass das Dammer Kolpingorchester in der Region wieder den früheren Stellenwert erhält und damit auch wieder zu einem kulturellen Aushängeschild der Stadt Damme wird. Dazu wolle die Dammer Bürgerstiftung mit diesem außergewöhnlichen Engagement im Rahmen ihrer Kulturförderung beitragen.

Vorstand und Dirigent des Kolpingorchesters sind sehr erfreut über die Unterstützung durch die Dammer Bürgerstiftung und freuen sich auf eine gute Partnerschaft.

Das erste Konzert dieses “Start-up-and-again-Orchesters”, welchem bereits alle Mitglieder entgegenfiebern, findet am 05. April 2020 ab 14.30 Uhr in der Scheune Leiber statt.

Das alljährliche Konzert des Kolpingorchesters findet am 05. September, ebenfalls in der Scheune Leiber, statt.

Weitere Interessenten an einer musikalischen Ausbildung im Kolpingorchester Damme sind recht herzlich eingeladen, sich über die Möglichkeiten der Ausbildung im Verein zu informieren, sowie sich mit den aktiven Musikanten über die gemachten Erfahrungen auszutauschen.”

Die Kommentare sind geschlossen.

 

Zum Anfang springen 

Copyright © 2012 - 2020 Dammer Bürgerstiftung | Anmelden